Weltumsegelung 2021

Erlebe die Welt unter Segel
Beschreibung
Termine / Preise
Bilder
Videos
Yacht
FAQs

Beschreibung


Eine Reise mit Freunden um die Welt

Ja, ich freue mich wieder in Deutschland zu sein. Ich genieße das Frühjahr, den Sommer, die Familie und Freunde. Teamgeist macht mir unglaublich viel Spaß aber die Erinnerungen an die Weltumseglung 2013-2015 sind immer präsent. Viele Menschen sprechen mich an, ob ich es noch einmal tun würde. ich sage nein, aber.. wir könnten in Etappen unter Freunden das Schiff noch einmal um die Welt segeln lassen. Jeder kann die Ziele erkunden, auf die er sich sein ganzes Leben lang gesehnt hat. Ich freue mich auf Ideen für kleine und große Projekte. Ich möchte alle Interessierte einladen, sich bei mir zu melden.

Termine / Preise


Die Ozeane und Ziele warten auf uns.

Ein so großes Projekt benötigt eine lange Vorlaufzeit und ausreichend finanziellen Spielraum.
Das Schiff ist da, die Ozeane und Ziele warten bereits auf uns. Im Moment plane ich die Gründung eines Vereins, der als Träger dieses Projektes alle Teilnehmer vereint und unsere Kommandozentrale sein soll.
Ich freue mich auf zahlreiche Interessenten und Unterstützer.

Bilder

Videos

Impressionen Weltumsegelung 2013-2015

Blossin, April 2015: Eine Reise geht zu Ende. Eine Reise, die ein Leben lang erträumt und viele Jahre vorbereitet wurde. Firmengründer Michael Haufe erfüllte sich mit der Weltumsegelung nicht nur einen Kindheitstraum sondern verlagerte seinen Arbeitsplatz als Manager auf die Hochseeyacht Polaris, eine Hanse 47. Ausgestattet mit umfassender Kommunikationstechnik trat er für Jahre den Beweis an, dass persönliche Freiheit, freies Unternehmertum, Familie, Reiselust und Wassersport miteinander vereinbar sind.
Diese Thematik wird auch in dem 280 seitigen Buch “Die teamgeist Story” der Autoren Sheila Rietscher und Michael Haufe dokumentiert.
Das Buch: Die Teamgeist Story kann zum Preis von 14,95 € bestellt werden.

Yacht

Hochseeyacht Polaris » Hanse 470e
Technische Daten

LÜA 14.31 m | 47’7″
Schiffslänge 14.19 m | 46’7″
LWL 12.60 m | 41’4″
Breite 4.46 m | 14’8″
Tiefgang 2.35 m | 7’7″ (Standard)
Gewicht 17,2 t | 37.478,58 lb
Ballast 3,550 kg | 7,837 lb (Standard)
Motorleistung 39 kW / 55 PS
Frischwasser 530 l
Treibstoff 430 l Diesel
CE Certificate A (Ozean)
Mastlänge über WL_ 24.43 m | 80’2″
Totale Segelfläche 124 m² | 1.334 sq ft
Grossegel 67.50 m² | 727 sq ft
Selbstwendefock 48.30 m² | 520 sq ft
Genoa 105 % 56.50 m² | 608 sq ft (Option)
Spinaker leicht 180.00 m² | 1,830 sq ft (Option)
Spinaker mittel 166.00 m² | 1,688 sq ft (Sonderanfertigung)
Spinaker schwer 158.00 m² | 1,606 sq ft (Sonderanfertigung)



Ausstattung & Spezifikationen

  • Weißer Rumpf mit grauer Wasserlinie
  • Weißes Deck mit Teak auf den Laufflächen & im Cockpit
  • Doppelsteuer mit Leder bezogene Steuerräder
  • Ansteuerung über Stahlseile unter Deck und Ketten in Steuersäulen
  • Notpinne & Notruder (Umbau aus Windsteueranlage)
  • Ankeraufnahme am Bug
  • Elektrische Ankerwinsch
  • Selbstlenzendes Teak-Cockpit
  • Fünf Decksluken
  • Plotter und Kompasse an Steuersäulen (Sonderanfertigung)
  • Sechs versenkbare Klampen
  • Klappbare Badeplattform mit Leiter
  • Motorkontrolle und -steuerung auf Stb.
  • Platz für drei Gasflaschen im Ankerkasten
  • Frischwasserdusche (warm/kalt) an Deck
  • 2 x sechs Klemmblöcke im Cockpit, Leinenführung unter Deck
  • Edelstahl Heckkorb mit Navigationsleuchte
  • Geteilter Edelstahlbugkorb mit Navigationsleuchten
  • Vier Cockpitwinschen: 54 & 46 AST

Wasser & Abwasser

  • Frischwassertank 530L
  • 50L Wasserboiler über Motor oder 220V
  • 1 manuelle Bilge Pumpe
  • 1 elektrische Bilgepumpe mit automatik Schalter
  • 1 manuelles WC
  • Edelstahl-Fäkalientank mit Seeauslass und Absaugöffnung an Deck

Motor & Antrieb

  • Volvo D2-55, 39 kW / 53 PS, Diesel
  • Saildrive
  • Ein Festpropeller mit drei Flunken (Sonderanfertigung)
  • 12 V / 120 Ah AGM Starterbatterie
  • Edelstahl-Treibstofftank 250L
  • Einfüllstutzen Treibstoff achtern Stb. an Deck
  • Seewassersentsalzer
  • Großer Dieselfilter mit Wasserabscheider
  • Drehzahlmesser
  • Motorstundenzähler

Elektrische Anlage

  • 12 V und 230 V
  • Hauptschalter für Batterien
  • Eine Starterbatterie: 12 V / 120 Ah AGM
  • Vier Servicebatterien: 12 V / 150 Ah AGM each
  • Eine Notbatterie: 12 V / 150 Ah AGM
  • Batterie Ladegerät / Landstrom
  • 230 V Landstrom mit Sicherung
  • Batterieladegerät 50 A
  • Elektrisches Schaltpanel 12 V
  • Schalter für alle elektrischen Anlagen an Bord
  • Voltmeter und Batterie Kontrollanzeige
  • Wasser- und Treibstoffanzeigen12 V elektrische Anlagen
  • Elektrische Ankerwinsch
  • Pumpen
  • Navigationsbeleuchtung
  • Beleuchtung Anzeigen und Einbaugeräte
  • Gefrierschrank und Kühlschrank
  • Entsalzungsanlage
Steckdosen 230 V

  • im Segelraum (ehem. WC Vorschiff)
  • in Achterkabinen
  • am Kartentisch
  • im Salon
  • in Pantry

Steckdosen 12 V

  • im Ankerkasten
  • in Vorschiffkabinen
  • am Kartentisch
  • am Heck im Cockpit

Innenbeleuchtung

  • separat Schaltbare Deckenbeleuchtung in jeder Kabine, Salon und Pantry (weiss und rote Notbeleuchtung)
  • Beleuchtung in Ankerkasten, Motorraum und Achterlast
  • Leselampen in jeder Kabine und im Salon

Navigationsbeleuchtung

  • Seitenlichter am Bug
  • Dampferlicht am Mast
  • Ankerlicht am Masttop
  • Dreifarbenlaterne am Masttop

Navigationsinstrumente

  • beleuchtete Kompanten
  • Lot und Logge, Windanzeige jeweils Stb. und Bb.
  • Autopilot Bb.

Pantry

  • Feuerfeste Küchenzeile, CoreanTM black quartz
  • integrierte Doppelspüle
  • zweiflammiger Gasherd mit Backofen
  • Gassystem mit Fernschalter und separatem Absperrhahn
  • grosser Kühlschrank 120L
  • grosser Gefrierschrank 120L
  • Schranke und Schubfächer in Holzfurnier
  • Müllbehälter
  • Bodenbretter in Teakoptik

Salon

  • grosser, klappbarer Salontisch (Sonderanfertigung)
  • Schränke
  • versenkbarer Schraubstock
  • L-Sofa
  • Navigationsecke
  • U-Bahn Sitz in Naviecke (Sonderanfertigung)
  • geänderter Navitisch (Sonderanfertigung)
  • Schrank über Kartentisch für PC, Icom, W-Lan Router, Plotter, AIS, Antennenbox
  • 230 V / 12 V Steckdosen
  • Kartenlicht (weiss/rot)

Achterkabinen

  • zwei Doppelkabinen mit Schränken

Bad / Dusche Bb.

  • grosses Bad mit separater Dusche
  • mechanisches WC
  • Fäkalientank (Seeablass und Absaugöffnung an Deck)
  • Ablagefläche CoreanTM black quartz mit Waschbecken
  • elektrische Pumpen
  • Spiegel
  • Schränke und Fächer
  • Fenster zum Öffnen

Rigg und Segel

  • drei Salingpaare, silber anodisierter Mast
  • Baum mit 4 Reff
  • durchgelattetes Grossegel
  • Selbstwendefock
  • Furling System für Vorsegel
  • Rodkicker
  • Achterstag zum Einstellen

FAQs

Lorem ipsum dolor sit amet
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

EMail Anfrage

Die Geschenkidee
die teamgeist story

Weiter