Sportbootführerschein

Binnen • Motor • Segel
Beschreibung
Termine / Preise
FAQs

Beschreibung

Sportbootführerschein
Sportbootführerschein

Den Sportbootführerschein benötigen Sie auf allen führerscheinpflichtigen Gewässern.

Die Ausbildung in Theorie und Praxis beginnt jeweils Samstang um 9 Uhr und endet am Sonntag gegen 17 Uhr. Die praktische Ausbildung Binnen-Segel umfasst 2 Wochenenden, bestehend aus Grundscheinkurs und Aufbaukurs.

Alle Kurse haben eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen.

Termine / Preise

Grundscheinkurs: 21.04. – 22.04.
Aufbaukurs: 28.04. – 29.04.

Der Termin für den Theoriekurs folgt in kürze

FAQs

Benötige ich ein Lehrbuch?
Wir empfehlen ein Lehrbuch, z.B. Delius Klasing Verlag „Der Sporbootführerschein Binnen“, zur optimalen Prüfungsvorbereitung. Im Allgemeinen hat der Ausbilder immer einige neue Exemplare zum Kauf vorrätig.

Wird während des Wochenendes neben der Theorie- auch die Praxisausbildung stattfinden?
Wir sind bestrebt, während des Motorbootkurses allen Teilnehmern neben der Theorie, auch eine hinreichende Praxisschulung zu ermöglichen. Sollte dies auf Grund hoher Teilnehmerzahlen während des Wochenendes nur teilweise möglich sein, wäre es nötig, mit dem Ausbilder individuelle Praxisstunden zu vereinbaren. Während des Segelkurses finden Theorie und Praxis in kleineren Einheiten abwechselnd statt.

Was ist bezüglich der Prüfungsanmeldung zu beachten?
Die Anmeldeunterlagen bestehen aus dem Prüfungsantrag, einem ärztlichen Zeugnis, einer Führerscheinkopie oder einem Führungszeugnis und einem Passbild. Sowohl den Antrag als auch das Formular für das ärztliche Zeugnis erhalten Sie spätestens zum Kursbeginn. Diese Unterlagen müssen spätestens 14 Tage vor der Prüfung beim entsprechenden Prüfungsausschuss vorliegen. Da wir als Schule alle Unterlagen als Paket einschicken, achten Sie darauf Ihre Anmeldung rechtzeitig und vollständig bei uns abzugeben.

Gibt es weitere Kosten?
Das ärztliche Zeugnis wird im Allgemeinen nicht von der Krankenkasse bezahlt. Die Kosten hierfür sind von Arzt zu Arzt unterschiedlich.
Am Tag der Prüfung sind die Prüfungsgebühren in bar an die Prüfungskommission zu entrichten. Zusätzlich werden die Reisekosten der Prüfer anteilig auf alle Prüflinge umgelegt. Erfahrungsgemäß liegt dieser Betrag bei 10 – 20 €.

EMail Anfrage

Onlinebuchung

Die Geschenkidee
die teamgeist story

Weiter